Verein Forum Ahnen-DB Chroniken

Genealogie-Forum Bayern

Ahnenforschung, Familienforschung und Heimatkunde

Genealogie-Forum für die Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern


FAQFAQ   RegelnRegeln   SucheSuche   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ChatraumChatraum
DownloadsDownloads   Bayern-KarteBayern-Karte   KalenderKalender   Knowledge BaseKnowledge Base   PortalPortal
ProfilProfil   EinstellungenEinstellungen   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    RegistrierenRegistrieren


Schon gewusst ...
 ... dass registrierte Benutzer/innen ein bis zu 4 KB großes „Avatarbild“ hochladen können, dass neben jedem eigenen Beitrag angezeigt wird?  

Foren-Index » Genealogie in Bayern - Bavarian genealogy » Unterfranken » Aschaffenburg
Gemeindearchiv allgemeine Erfahrungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [2 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren
Vorheriges Thema anzeigen - Nächstes Thema anzeigen
Autor Anmerkung
Tom Kühnlein





Anmeldungsdatum: 31.01.2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mi, 31. Jan 2018 18:46 
Titel: Gemeindearchiv allgemeine Erfahrungen
Antworten mit Zitat Beitrag speichern Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren

Hallo liebe Freunde der Familienforschung,

eine allgemeine Frage, da ich noch Laie bin. Ich habe bis jetzt noch in den Kirchenbüchern und Adressbüchern geforscht.
Wie ist es, im Gemeindearchiv der jeweiligen Dörfer zu forschen? Insbesondere in Reichenbach, Johannesberg und generell im LK Aschaffenburg? Wie sind da eure Erfahrungen?
Findet man da Einträge wie Zinsregister, Pach- und Kaufverträge, sogenannte Obligationsprotokolle usw. aus der zeit zwischen 1650 bis 1760?
Wie reagieren die Betreuer der Gemeindearchive bei Anfragen? Was muss ich beachten?

Sorry, wenn ich da so naive Fragen stelle, aber ich bin da diesem Felde ahnungslos und unerfahren lächeln - smile

LG, Tom
_________________
Auf der Suche nach Familie Noll
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Alfred Mais





Anmeldungsdatum: 19.03.2018
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: So, 25. März 2018 13:10 
Titel: Re: Gemeindearchiv allgemeine Erfahrungen
Antworten mit Zitat Beitrag speichern Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren

Bei guten Beziehungen gibt es einige Auskünte, ansonsten sind die Bemeinden (angeblich) vollkommen überbelastet.

Die Auskunftserteilung und die Erstellung von Auszügen aus den Meldebüchern wäre sogar ein gutes Geschäft für die Gemeinden da ja jede Kopie bei den meisten Gemeinden 10 Euro kostet und es immer wieder mal verkehrsschwache Zeiten auch dort gibt.

Wenn Du Originalauszüge aus den Kirchenbüchern der Gemeinden aus dem Raum Aschaffenburg brauchst, kann ich Dir diese aus der Zeit von ca. 1880 bis ca 1630 viel preisgünstiger im Archiv der Kath. Kirche in Würzburg besorgen.

Auf dem Land gibt es ja auch keine Auskünfte mehr bei der K.K

weitere Infos unter 1643mais(at)gmail.com
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [2 Beiträge] Vorheriges Thema anzeigen - Nächstes Thema anzeigen

Alle Beiträge speichern
Foren-Index » Genealogie in Bayern - Bavarian genealogy » Unterfranken » Aschaffenburg
Gehe zu:  

Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Sie können keine Termine in diesem Forum eintragen.


Powered by phpBB © 2001 - 2015 phpBB Group, protected by Cracker Tracker
RSS-Icon Pfeil
© 1999 - 2018 BLF e.V. | Impressum | Datenschutz