Verein Forum Ahnen-DB Chroniken

Genealogie-Forum Bayern

Ahnenforschung, Familienforschung und Heimatkunde

Genealogie-Forum für die Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern


FAQFAQ   RegelnRegeln   SucheSuche   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ChatraumChatraum
DownloadsDownloads   Bayern-KarteBayern-Karte   KalenderKalender   Knowledge BaseKnowledge Base   PortalPortal
ProfilProfil   EinstellungenEinstellungen   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    RegistrierenRegistrieren


Schon gewusst ...
 ... dass man auf http://www.genealogienetz.de/vereine/BLF/quellen/ über 1500 Quellenangaben zur Familienforschung in Bayern findet?  

Foren-Index » Genealogie in Bayern - Bavarian genealogy » Oberbayern » Weilheim-Schongau
Huglfing-Neumiller
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [8 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren
Vorheriges Thema anzeigen - Nächstes Thema anzeigen
Autor Anmerkung
Martin Kala





Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Sa, 24. Jun 2017 17:11 
Titel: Huglfing-Neumiller
Antworten mit Zitat Beitrag speichern Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren

Servus zusammen,

hat zufällig jemand den Namen "Neumiller" in "Huglfing" schon mal irgendwo gesehen oder sogar selbst unter seinen Vorfahren?

Ich habe einen "Joseph Neumiller" dessen Eltern "Kaspar Neumiller" und Barbara anscheinend aus "Huglfing" stammen, Joseph Neumiller hat 1720 in Langenpreissing geheiratet, müsste also grob zwischen 1690 und 1700 geboren sein, seine Eltern dann so ca. 1660 bis 1680, vermutlich in Huglfing.

viele Grüße
Martin Kala
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Klaus Berchtold





Anmeldungsdatum: 10.07.2013
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: Sa, 08. Jul 2017 15:25 
Titel: Re: Huglfing-Neumiller
Antworten mit Zitat Beitrag speichern Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren

Hallo Herr Kala,

ich habe zwar vermutlich keinen Ahnen in Huglfing aber ein klein wenig recherchiert.

Der topografische Atlas Baiern vom Anfang des 19. Jahrhunderts kennt nur ein
Huglfing und zwar das im Landkreis Weilheim Schongau. Es wäre damit doch eine Ecke weg von Langenpreising. Die katholischen Kirchenbücher der Pfarrei Huglfing sind im Archiv des Bistums Augsburg einsehbar. Inwieweit die Pfarrei selbst eine Microverfilmung besitzt, könnten sie dort sicher erfragen (Anschrift über "Pfarreiensuche Bayern)

Viel Spaß beim Forschen

Klaus Berchtold
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Rainer Reil





Anmeldungsdatum: 16.11.2015
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Sa, 15. Jul 2017 12:37 
Titel: Re: Huglfing-Neumiller
Antworten mit Zitat Beitrag speichern Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren

Rudlfing 85417 Marzling wäre schon wesentlich näher

aber kein Neumiller http://www.genealogie-kiening.de/PF/P1619.HTM
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Martin Kala





Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Mi, 09. Aug 2017 16:14 
Titel: Re: Huglfing-Neumiller
Antworten mit Zitat Beitrag speichern Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren

Hallo Herr Berchtold, hallo Herr Reil,

vielen Dank für die Antworten! Habe sie leider erst eben gesehen.
Inzwischen hat eine nette Dame i Bistum Augsburg nach Neumiller in Huglfing gesucht, leider taucht der Name dort nicht auf!

Marzling wäre wohl eher wahrscheinlich... aber wenn's dort auch keinen Neumiller gibt...
mal schaun ob sich das Rätsel noch lösen lässt!

viele Grüße
Martin Kala
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Klaus Berchtold





Anmeldungsdatum: 10.07.2013
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: Mo, 14. Aug 2017 19:06 
Titel: Re: Huglfing-Neumiller
Antworten mit Zitat Beitrag speichern Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren

Hallo Herr Kala,

vielen Dank für Ihre Informationen. Der erste Versuch war noch nicht so erfolgreich.
Es sind aber verschiedene Dinge zu bedenken, so z.B.:
Haben Sie einen Sterbebucheintrag aus Langenpreising, um auf das Geburtsjahr zu-
rückschließen zu können? Ist im Heiratseintrag ersichtlich, ob er noch ledig oder verwitwet war? Der Ahne könnte durchaus älter als vermutet gewesen sein. Er könnte auch bereits mit seinen Eltern nach Huglfing (oder Rudlfing) gekommen sein und theoretisch dort nicht in Tauf-, Hochzeits- oder Sterbebuch auftauchen. Firmbuch und Familienbuch beginnen in Huglfing leider zu spät. Interessant wäre vielleicht auch,daß zur fraglichen Zeit ein Großteil der Anwesen in Huglfing dem Kloster Ettal gehörten und das Kloster wohl auch den Zehnten von Grundbesitzern, Handwerkern usw. erhielt. Inwieweit dort entsprechende Unterlagen einsehbar sind, ist mir nicht bekannt. In Huglfing gab es laut Chronik früher eine ganze Reihe von Mühlen, von denen nur 3 mit Namen aufgeführt werden. Evtl. könnte auch eine "Neue Mühle" oder ein "neuer Müller" Namenspatron gewesen sein, der Name eigentlich anders lauten und nur die Vornahmen bei der Suche interessant sein.

Viel Spaß beim Forschen, Klaus Berchtold
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Martin Kala





Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Di, 26. Sep 2017 01:08 
Titel: Re: Huglfing-Neumiller
Antworten mit Zitat Beitrag speichern Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren

Hallo Herr Berchtold, hallo Herr Reil.

ich war letzte Woche im Bistumsarchiv München, bin leider was "Joseph Neumiller" angeht noch nicht fündig geworden, habe aber in den Kirchenbüchern von Erding einen "Kaspar Neumiller" gefunden der vom Alter her als Vater in Frage käme, was auch von der Entfernung zwischen Erding und Rudlfing (das dann wohl der wahrscheinlichere Ort sein müsste) möglich wäre. Leider habe ich es zeitlich nicht mehr geschafft alle in Frage kommenden Bücher von Freising und Umgebung ("Nachbarschaft" von Rudlfing) zu durchsuchen, die ersten Versuche waren leider erfolglos.

Ich werde mich also vorerst auf diese Gegend konzentrieren und Huglfing erstmal zurückstellen!

Nochmal danke an euch Beide für die Hilfe!

viele Grüße
Martin Kala
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Rainer Reil





Anmeldungsdatum: 16.11.2015
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Fr, 29. Sep 2017 15:19 
Titel: Re: Huglfing-Neumiller
Antworten mit Zitat Beitrag speichern Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren

hier ein Hinweis auf einen Joseph, als Trauzeuge:

Marcus Lohmayr oo : 18.09.1741 Altenhausen (3 km nördl. Freising) Reitmayr Maria
Quelle : Freising KB Freising/St.Georg,S.461/24/Aberl23124
Trauzeugen :: Daniel Holzer, Joseph Neumiller

gefunden auf der Ahnen-DVD http://www.genealogie-kiening.de/cd.htm
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Martin Kala





Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Sa, 30. Sep 2017 11:30 
Titel: Re: Huglfing-Neumiller
Antworten mit Zitat Beitrag speichern Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren

Hallo Herr Reil,

vielen Dank für diesen "Joseph Neumiller"! Das könnte rein vom Alter her "mein" Joseph sein! Ich werde dann das nächste mal wenn ich in München bin die Freisinger Bücher nochmal genauer anschaun! Wollte sowieso am Donnerstar nochmal nach M, aber musste es leider krankheitsbedingt verschieben... auf nach der Wiesn, dafür mit der neuen Info ;)

viele Grüße
Martin Kala
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [8 Beiträge] Vorheriges Thema anzeigen - Nächstes Thema anzeigen

Alle Beiträge speichern
Foren-Index » Genealogie in Bayern - Bavarian genealogy » Oberbayern » Weilheim-Schongau
Gehe zu:  

Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Sie können keine Termine in diesem Forum eintragen.


Powered by phpBB © 2001 - 2015 phpBB Group, protected by Cracker Tracker
RSS-Icon Pfeil
© 1999 - 2017 BLF e.V. | Impressum | Datenschutz