Verein Forum Ahnen-DB Chroniken

Genealogie-Forum Bayern

Ahnenforschung, Familienforschung und Heimatkunde

Genealogie-Forum für die Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern


FAQFAQ   RegelnRegeln   SucheSuche   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ChatraumChatraum
DownloadsDownloads   Bayern-KarteBayern-Karte   KalenderKalender   Knowledge BaseKnowledge Base   PortalPortal
ProfilProfil   EinstellungenEinstellungen   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    RegistrierenRegistrieren


Schon gewusst ...
 ... dass die neuesten Beiträge aus den Landkreisforen und den Bereichen Ankündigungen und Überregionales auch als RSS-Feeds zur Verfügung gestellt werden?  


Autor Christian Benz Datum So, 03. Dez 2006 00:52 Aufrufe 21336
Beschreibung Auflistung häufiger lateinischer Wörter und Phrasen in Kirchenbüchern
Kategorie Latein Typ Latein

Latein und Kirchenbuchlatein
Ausruf - Exclamation Folgende Auflistung will keinesfalls als vollständige Liste aller in Kirchenbüchern vorkommenden Latein-Wörter verstanden werden sondern möchte lediglich einige der häufigsten Wörter auflisten, um insbesondere dem Einsteiger eine erste Übersetzungshilfe anzubieten.




A
adolescens: Junggeselle, Jüngling
aet(atis), aetas: Alter, im Alter von
agricola: Bauer, Landwirt
annus: Jahr
ante: vor, vorher
ava, avia: Großmutter
avus: Großvater


B
baptisatus, baptizatus: der Getaufte; getauft
baptisans, baptizans: Priester der die Taufe vornimmt
braxator, brassator: Brauer, Mälzer
bubulcus: Rinderhirt, Ochsenknecht


C (K)
caupo: Wirt, Gastwirt, Braumeister
civis: Bürger, Einwohner
clarissimus: hochberühmt, sehr angesehen
coemeterium: Friedhof
colonus: Landwirt, Bauer, Bebauer; auch Ansiedler, Bewohner, Einwohner
cum: (Abl.) mit; (Konj.) weil, da, obwohl, obgleich
condicta: die Versprochene, Braut; genannt (bei Frauen)
conjugatus/conjugata: verheiratet; Ehemann/Ehefrau
conjugium: Eheschließung
copulatio: (kirchliche) Trauung
copulatus/copulata: der/die Getraute


D
defunctus/defuncta: Verstorbener/Verstorbene
dies, diei: Tag
dies lunae: Montag ("Mondtag")
dies marti: Dienstag ("Marstag")
dies mercuri: Mittwoch ("Merkurtag")
dies iovis: Donnerstag ("Jupitertag")
dies veneris: Freitag ("Venustag")
dies saturni: Samstag ("Saturntag")
dies solis: Sonntag ("Sonnetag“)
dimissus: entlassen (zur Heirat)
Dioecesis: Diözese
dominica: Sonntag
domina: Frau
dominus: Herr


E
eadem: der-, die-, dasselbe
ecclesia: Kirche
eius: dessen, deren (Genitv)
eiusdem: dasselbe (wie oben)
eodem: dahin, daselbst; dasselbe (wie oben)
est: er/sie/es ist
erat: er/sie/es war
et: und
ex: aus


F
faber: Schmied, Handwerker
filius/filia: Sohn/Tochter
frater: Bruder; auch Geschwisterkind, Vetter


G
geminus: Zwilling
genus: Geschlecht


H
hora: Stunde
hora matutina: Morgenstunde
hora meridiana: Mittagsstunde
hora pomeridiana: Nachmittagsstunde
hora verpertina: Abendstunde
hic: dieser, diese, dieses; (Adverb) hier, hiesig
hodie: heute, am heutigen Tag


I (J, Y)
idem: der-, die-, dasselbe (wie oben)
illegitimus: unehelich
in: in, an, auf, bei, nach
infans: Kind
item: ebenso, ferner, auch (wie oben)
L
laborius, laborarius: Taglöhner, Arbeiter, Gehilfe
legitimus: rechtmässig, ehelich
levans: Pate, Patin
locus: Ort, Ortschaft
ludimagister: Lehrer


M
mane: morgens, früh
mater: Mutter
matrimonium: Ehe
mensis: Monat
molitor: Müller
mortuus: gestorben
munitus: versehen, versorgt (z.B. mit den Sakramenten)


N
nativitas, nativitatis: Geburt
natus/nata: geboren (Sohn/Tochter)
noctu: bei Nacht, in der Nacht
nomen nescio (N. N.): Name unbekannt


O
obiit: er/sie/es starb
obitus: Tod
operarius, operator: Tagelöhner, Handwerker
orth. (= orthodoxus): rechtgläubig (-> katholisch)


P
pagus: Dorf
parentes: Eltern, Vorfahren
parochia: Pfarrei
pastor: Hirt
pater: Vater
patrina/patrinus: Patin/Pate
per matrimonium subsequens legitimatus (p.m.s.l.): durch nachfolgende Heirat legitimiert/anerkannt
pistor: Bäcker
post mortem: nach dem Tode
praxator: Brauer
proclamatio: (kirchliches) Aufgebot
puer/puella: Junge/Mädchen


R
renatus/renata: getauft (Knabe/Mädchen)


S
sartor: Schneider
sator: Pflanzer, Gärtner
sepultus: begraben
solutus/soluta: Lediger/Ledige
soror, sororis: Schwester; auch Schwägerin
sponsus/sponsa: Bräutigam/Braut, Ehemann/Ehefrau
spurius/spuria: uneheliche(r) Sohn/Tochter
sunt: sind (3. Person, Plural)
susceptores: Paten
sutor: Schuhmacher


T
testes: Zeugen
textor: Weber


U
uxor: Ehefrau


V (W)
vesper: Abend
viduus/vidua: Witwer/Witwe
villicus: Bürger, Einwohner
virgo: Jungfrau
vitrifactor: Glasmacher, Glasbläser
vulgo: genannt


X
Xber, Xbris, Xbr: Dezember
  

KB Schnell-Navigation 

Sie können keine neuen Artikel in dieser Kategorie erstellen.
Sie können keine Artikel in dieser Kategorie bearbeiten.
Sie können keine Artikel in dieser Kategorie löschen.
Sie können keine Artikel in dieser Kategorie kommentieren.
Sie können keine Artikel in dieser Kategorie bewerten.
Artikel benötigen eine Prüfung in dieser Kategorie.
Artikelbearbeitungen benötigen eine Prüfung in dieser Kategorie.

Knowledge Base MOD by wGEric & Haplo © 2002-2005


Powered by phpBB © 2001 - 2015 phpBB Group, protected by Cracker Tracker
RSS-Icon Pfeil
© 1999 - 2018 BLF e.V. | Impressum | Datenschutz